Institut für Organische Chemie der TU Clausthal > Termine > 5.Internationaler Clausthaler Chemie-Workshop

5.Internationaler Clausthaler Chemie-Workshop


Der Chemieworkshop wird von der Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften der Technischen Universität Clausthal (TUC) sowie der Robert-Koch-Schule (RKS) organisiert. Wir möchten englischsprachige Schülerinnen und Schüler (Altersgruppe 17 - 18) einladen, die sich für Chemie interessieren und offen für internationale Kommunikation sind.

Programm:

Sonntag, 17. Februar 2019

Bis ca. 11:30 Uhr: RKS: Eintreffen der Teilnehmer

12:00 Uhr Begrüßung der Chemie-Workshop-Teilnehmer, Informationen zum 5. ICCW, erstes Kennenlernen  und Imbiss (belegte Brötchen) in der Cafeteria der Robert-Koch-Schule (RKS), Berliner Straße 16  (Jutta Reusing (Schulleiterin der RKS); Prof. Dr.-Ing. Gunther Brenner (Vizepräsident der TU Clausthal), Axel Franke (ehemaliger Chemielehrer der RKS))

13:30 Uhr: für Interessierte: zu Fuß zum Bergwerksmuseum

Dazwischen Transport des Gepäcks zur Akademie des Sports

14:00-16:30 Uhr Erkundung von Teilen des UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft für interessierte Workshopteilnehmer (Besuch des Bergwerksmuseums, Teile von Zellerfeld und seinen Teichen; Referent: Eberhard Paesler)

Anschließend Bezug der Unterkunft in der Akademie des Sports, Adolf-Ey-Str. 9

19:00 Uhr Abendessen im Ristorante Lucania (Mönchstalweg 30) mit allen Workshop-Teilnehmern sowie mit Verantwortlichen und Sponsoren des 5. Internationalen Clausthaler Chemie-Workshops

Montag, 18. Februar 2019

08:00 Uhr Frühstück in der Akademie des Sports

09:00 Uhr - 13:00 Uhr Praktikum im SuperLab des Instituts für Anorganische und Analytische Chemie, IAAC, Paul-Ernst-Straße 4.
(Prof. Dr. Ursula Fittschen, Chemietechnikerin Petra Lassen, Axel Franke)

Untersuchung von Supermarktprodukten - Auswahl aus:

·         Warengruppe III: Säfte und Konserven, Obst und Gemüse, Getränke (zum Beispiel Anthocyane in Obst und Gemüse, Dextrine im Bier, die schwarzen Farbstoffe in Cola-Getränken)

  • Warengruppe VII: Süßwaren, Tee, Kaffee und Kakao (Indigofarben in Zuckerwaren, Coffein, Eisen im schwarzen Tee)
  • Warengruppe X: freiverkäufliche Arzneimittel (Iodtinktur, Magnesium-Brausetabletten, Eisenpräparate, Hühneraugentinktur mit Salicylsäure)

13:15 Uhr - 13:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Mensa, Leibnizstraße 3.

14:00 Uhr – 16:30 Uhr Vorträge  im Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik, PuK, Agricolastraße 6.

„Composites and Plastics in a nutshell“ Referent: Dr. sc. nat. Leif Steuernagel

17:30 Uhr Abendessen in der Akademie des Sports.

18:30 Uhr Abfahrt an der Akademie des Sports

19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr: Bowling Goslar

Dienstag, 19. Februar 2019

08:00 Uhr Frühstück in der Akademie des Sports

09:00 – 13:00 Uhr Praktikum im Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik, Agricolastraße 6.

·         Faserverbunde (VARI und Prepreg)

13:15 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Mensa der TU

14:00–17:00 Uhr Praktikum im Institut für Technische Chemie, Arnold-Sommerfeld-Straße 4

Synthese und die Eigenschaften von Polymeren (Sicherheitsbelehrung, Versuche zur Synthese und Charakterisierung von Polymeren), Prof. Dr. Sabine Beuermann

18:00 Uhr PotLuck in der Küche der Grundschule Bremerhöhe

Mittwoch, 20. Februar 2019

08:00 Uhr Frühstück in der Akademie des Sports

09:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr Praktikum im Institut für Organische Chemie, Leibnizstraße 6; Referent: Prof. Dr. Andreas Schmidt, IOC.

  • Vorstellung des Instituts für Organische Chemie
  • Sicherheitsseminar
  • Erste Handversuche zur Organischen Chemie
  • Natürliche Arzneimittel und ihre Modifizierungen im Labor
  • Synthetische Arzneimittel
  • Gewinnung von Alkaloiden aus Pflanzenmaterial
  • Chemie des Lichts: Synthese eines optischen Schalters
  • Natürliche und synthetische Farbstoffe

13:15 Uhr gemeinsames Mittagessen in der Mensa der TU

Für Interessierte:

16:00 Uhr – 17:30 Uhr

  • Rundgang durch das Institut für Organische Chemie
  • Einführung in die Spektroskopie (Kernspinresonanz, Massenspektrometrie und Gaschromatographie) und ggf. Strukturaufklärung eigener Syntheseprodukte

18:15 Uhr Abendessen in der Akademie des Sports.

19:30 Uhr – 22:00 Uhr sportliche Aktivität: Fußball, Volleyball, Tischtennis, …

Donnerstag, 21. Februar 2019

07:15 Uhr Frühstück in der Akademie des Sports

08:00 Uhr Busabfahrt Akademie des Sports

08:30 – 10:00 Uhr: ELEKTROCYCLING GmbH bei Bad Harzburg

10:00 Uhr Busabfahrt ELEKTROCYCLING GmbH

10:45 Uhr - 16:45 Uhr Praktikum im Institut für Physikalische Chemie, Arnold-Sommerfeld-Str. 4, PD Dr. Jörg Adams

Es werden 4 verschiedene Experimente angeboten, von denen von jedem/er jeweils 2 durchgeführt werden. Die Auswahl der Experimente erfolgt zu Beginn der Laborarbeit:

  • Zersetzungsspannung der Salzsäureelektrolyse: Elektrolyse, Polarisationsphänomene, Stromfluss in Elektrolyten
  • Inversion von Saccharose: Kinetik, Bestimmung der Aktivierungsenergie, Polarimeter (Lichtpolarisation, optische Rotation, Chiralität)
  • Verbrennungswärme von Schokolade:
    Reaktions-, Verbrennungs-, Bildungs-Enthalpie, Wärmekalorimetrie
  • Spektroskopische Untersuchung der im Institut der Organischen Chemie hergestellten Farbstoffe

Darüber hinaus bietet Herr Adams Interessierten eine Chemiestudienfachberatung an:

-          Vorstellung des Bachelor- und Master-Studiengangs Chemie in Deutschland und in Clausthal im Speziellen

-          Modulsystem

13:15 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Mensa der TU

18:15 Uhr Abendessen in der Akademie des Sports.

19:30 Uhr Für interessierte Workshopteilnehmer: Fackelwanderung zum Ottilaeschacht, Schachtbegehung und Gang durch einen untertägigen Wasserlösungsstollen. Führung: Thomas Gundermann, Robert-Koch-Schule.

Alternative bei schlechtem Wetter: Quiz- oder Activityabend in der Akademie des Sports

Freitag, 22. Februar 2019

07:30 Uhr Frühstück in der Akademie des Sports

Die Teilnehmergruppe wird geteilt:

08:15 – 09:45 Uhr: Fa. Windaus Glasapparatebauer H. Meißner bzw.

08:45 – 09:45 Uhr: Fa. Windaus Glasapparatebauer H. Zain/OC TUC

10:15 Uhr – 13:00 Uhr: Elektrochemische Versuche im Institut für Chemische und Elektrochemische Verfahrenstechnik, Leibnizstraße 17, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Kunz, Dr.-Ing. Andreas Lindermeir (CUTEC)

·         Praktikum mit Batteriebaukästen (Wie funktionieren Batterien?  Bau von Modell-Batterien und Akkumulatoren und Leistungsmessung und Leistungsvergleich)

·         Vorstellung von Forschungsergebnissen 

·         Brennstoffzelle

13:15 Uhr - 14:00 Uhr Mittagessen in der Mensa der TU

Nachmittags evtl.

14:15 Uhr – 15:15 Uhr Green  Voltage Racer (Vorstellung, ggf. Demonstration) (Formula Student Team (Fabian Siegert))

Für Interessierte:

15:30 – 16:30 Uhr Stadtführung (Clausthaler Marktkirche, Mineraliensammlung der TU, Dachstuhl der Zellerfelder Kirche)

17:30 Uhr - 19:00 Uhr Chemie-Show im GCÜ der Robert Koch-Schule.
(Präsentiert von Dr. Gerd Bouchon, Axel Franke, Christiane Hunneshagen, Chemie-AG-Schüler)

Anschließend

Abschiedsabend (Fingerfood-Buffet) mit allen Workshop-Teilnehmern sowie mit Verantwortlichen und Sponsoren des 5. Internationalen Clausthaler Chemie-Workshops

Samstag, 23. Februar 2019

Nach dem Frühstück in der Akademie des Sports Heimreise der Teilnehmer

Spätestens um 9 Uhr sind die Zimmer zu verlassen.

Hinweise zur Buchung - weitere Informationen - Kontakt

Bitte benutzen Sie das Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass es nur 25 Plätze im Programm gibt und diese in der Reihenfolge der Bewerbung verteilt werden.

Die Registrierung sollte bis zum 15.12.2018 erfolgen.

Reisekosten müssen individuell bezahlt werden (bitte Sponsoring in Betracht ziehen). Wir werden Ihnen sicherlich bei Ihren Reisevorbereitungen helfen.

Die anteilige Gebühr für alle Veranstaltungen einschließlich Frühstück, Mittagessen und Unterkunft beträgt 135 €, ohne Unterkunft 50 €. Informationen zur Überweisung der Gebühr erhalten Sie nach Ihrer Online-Anmeldung.


Kontakt:

Axel Franke

Robert-Koch-Schule

Berliner Straße 16

D-38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. +49 15233619171

Axel_Franke@web.de

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018